Unsere „Literatour“: Auf den Spuren der Brüder Grimm

Erstellt von M.Holtgrave | |   Archiv

Seit 6 Jahren fahren wir nun einmal im Jahr mit unseren Kunden dorthin, wo berühmte Persönlichkeiten ihre literarischen Spuren hinterlassen haben.

Fahrten zur Leipziger Buchmesse, nach Husum, auf den Spuren Theodor Storms, und nach Weimar, wo Goethe und Schiller eine Zeit lang zu Hause waren, standen in den letzten Jahren auf dem Programm.

In diesem Jahr ging die Reise, zusammen mit der Hiltruper Buchhandlung, ins „Märchenland der Brüder Grimm“ rund um Kassel und Göttingen.

Ende April packte die Reisegemeinschaft dieses Mal für drei Tage ihre Koffer um in die Märchenwelt der weltberühmten Brüder abzutauchen.

Stadtführungen in Göttingen und Kassel, die Besichtigung des „Rapunzelschlosses“ in Trendelburg und der Burgruine in Polle, in der Aschenputtel einst gelebt haben soll, zählten genauso zum vielfältigen Programm wie das gemeinsame Märchenmenue, das eigens für unsere Reisegruppe zusammengestellt worden ist.

Ein großes Highlight wird mir, genauso wie allen anderen Mitreisenden sicher für immer in Erinnerung bleiben: Der Besuch der „Grimmwelt“ in Kassel, dem Ausstellungshaus zu den Werken und dem Wirken der Brüder Grimm schlechthin.

Während der gesamten Tour wurden alle Märchenreisenden gut betreut durch uns zwei Buchhändlerinnen: Mechtild Holtgrave (Bücher Janning, Altenberge) und Angelika Schmuck (Hiltruper Buchhandlung).

Fazit für alle: wir werden uns im nächsten Jahr sicherlich wiedertreffen, bei der nächsten „Literatour“ unserer Lieblingsbuchhandlungen: Buchhandlung Janning und der Hiltruper Buchhandlung

Zurück